kaffeemaschinen-bis-400-euro

Kaffeevollautomat bis 400 Euro

Gutes muss nicht teuer sein, doch ein Kaffeevollautomat bis 400 Euro ist ein Luxus, den man sich leisten darf. Der Kaffeevollautomat ist eine relativ junge Technologie, hat sich aber unter Kaffeeliebhabern bereits seinen Platz erarbeitet. Frisch gemahlener Kaffee mit geringem Aufwand bietet kein anderes Produkt.

Kaffeevollautomat bis 400 Euro – Top Empfehlung

Bestseller Nr. 1
De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B Kaffeevollautomat mit Milchaufschäumdüse für Cappuccino, mit...
  • EINFACHE BEDIENUNG: Die De'Longhi Kaffeemaschine verfügt über Direktwahltasten sowie einen praktischen Drehregler, über den Sie die Kaffeestärke und Menge einstellen können
  • HOCHWERTIGES MAHLWERK: Das 13-stufige Kegelmahlwerk kann individuell eingestellt werden, es passen 250 g Kaffeebohnen in den Behälter – der Vollautomat eignet auch für die Nutzung mit Kaffeepulver

Checkliste für den Kauf

Bevor man loszieht und sich einen Kaffeevollautomaten kauft, ist es ratsam, sich einige Gedanken zu machen, welches Gerät das Richtige ist. Neben dem Budget gibt es verschiedene Faktoren, die man berücksichtigen sollte, denn nicht nur wer billig kauft, kauft zweimal. Auch wer falsch kauft, muss mehr Geld ausgeben, als unbedingt nötig. Um dieser Falle zu entgehen, haben wir einige Punkte aufgelistet, über die man vielleicht nachdenken sollte.

  • Größe: Neben dem Budget für den Kaffeevollautomat bis 400 Euro ist die Frage nach dem Platz für die Maschine eine der ersten, die man sich stellen sollte. Wo sollte die Maschine stehen und wie groß darf sie maximal sein? Was für große Küchen nicht unbedingt ein Problem ist, kann bei kleineren Küchen schnell eins werden. Wenn zum Beispiel die Hängeschränke nicht hoch genug hängen, kann das Einfüllen der Bohnen ebenfalls problematisch werden.
  • Entnehmbare Brühgruppe: Natürlich gibt es auch Marken, deren Kaffeevollautomaten durchaus gute Selbstreinigungsprogramme enthalten oder deren Brühgruppe nicht so schnell verschmutzt. Doch wenn dies nicht der Fall ist, ist die entnehmbare Brühgruppe ein Muss für die Kaffeemaschine. Durch Verschmutzungen wird der Kaffee nicht nur bald ungenießbar, sondern kann auch gesundheitsschädigend sein. Bei einer regelmäßigen Reinigung ist man dann froh darüber, wenn die Brühgruppe entnehmbar und leicht zu reinigen ist.
  • Kaffeebohnen: Dies gehört zwar nicht zum Kaffeevollautomat bis 400 Euro, doch ist ein wichtiger Punkt beim Kaffee brühen. Die Qualität der Kaffeebohnen tragen letztendlich den größten Teil zum Geschmack bei. Selbst die hochwertigste Kaffeemaschine kann auch minderwertigen Bohnen keinen Qualitätskaffee zaubern. Doch wirklich aussortieren sollte man lediglich helle Röstungen die ausschließlich für Kaffee aus dem Handfilter empfohlen werden. Der Rest ist wie so oft Geschmackssache.
  • Milchaufschäumer: Der Milchaufschäumer gehört für viele zu einem Kaffeevollautomat bis 400 Euro dazu. Allerdings sollte man sich durchaus fragen, ob dieser Mehrwert seine Kosten tatsächlich wert ist. Kaffeevollautomaten ohne Milchaufschäumer sind oft günstiger und wer ohnehin keinen Cappuccino oder Latte Macchiato trinkt, verzichtet eventuell gerne darauf, um das Geld zu sparen. Und falls später doch noch die Lust auf Milchschaum kommt, gibt es immer noch Alternativen.
  • Zusatzfunktionen: Milchbehälter, Kannenfunktion, Tassenwärmer, es gibt viele Extras, die ein Kaffeevollautomat beinhalten kann. Manche davon sind sinnvoller als andere, zumindest für den einzelnen Kaffeetrinker. Wenn man sich schon vor dem Kauf Gedanken macht, welche Funktionen wichtig sind und worauf man getrost verzichten kann, kann das nicht nur Zeit sondern auch noch bares Geld sparen.

Kaffeevollautomat bis 400 Euro – Bestenliste

Für den Kaffeevollautomat sind 400 Euro die Grenze zwischen Einsteigermodellen und Mittelpreissegment. Natürlich wird man kein High-End Produkt erwarten, wenn man das Budget nicht zur Verfügung hat, aber das heißt nicht, dass man auf jegliche Qualität verzichten muss.

Bestseller Nr. 1
De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B Kaffeevollautomat mit Milchaufschäumdüse für Cappuccino, mit...
  • EINFACHE BEDIENUNG: Die De'Longhi Kaffeemaschine verfügt über Direktwahltasten sowie einen praktischen Drehregler, über den Sie die Kaffeestärke und Menge einstellen können
  • HOCHWERTIGES MAHLWERK: Das 13-stufige Kegelmahlwerk kann individuell eingestellt werden, es passen 250 g Kaffeebohnen in den Behälter – der Vollautomat eignet auch für die Nutzung mit Kaffeepulver
Bestseller Nr. 2
Philips Domestic Appliances 2200 Serie EP2231/40 Kaffeevollautomat, 3 Kaffeespezialitäten (LatteGo...
  • Leckere Kaffeespezialitäten aus frischen Bohnen im Handumdrehen
  • Mahlwerk aus 100 % Keramik
Bestseller Nr. 3
Melitta Caffeo Solo & Milk E953-202, Schlanker Kaffeevollautomat mit Milchschaumdüse, Silber
  • Puristisch und kompakt: Einer der kleinsten Kaffeevollautomaten mit nur 20 cm Breite, Schlichtes Design mit verchromten Elementen
  • Maximaler Kaffeegenuss dank Vorbrühfunktion, Zubereitung der zwei Klassiker Espresso und Café Crème sowie weiterer Kaffeevariationen dank integrierter Milchschaumdüse (Luftiger Milchschaum oder...
Bestseller Nr. 4
Melitta Avanza F270 - 100 Kaffeevollautomat mit integriertem Milchsystem (abnehmbaren XL Wassertank...
  • Kompakter Kaffeevollautomat mit 5 Mahlstufen, 20 cm breit mit Auswahl an Espresso, Café-Crème, Latte Macchiato und Cappuccino
  • Speicherung Ihrer Präferenzen, einschließlich Kaffeegröße und Wasserhärte, einfacher Auswahlvorgang und Knopfdruck
Bestseller Nr. 5
Philips 5400 Serie EP5441/50 Kaffeevollautomat, 12 Kaffeespezialitäten (LatteGo Milchsystem)...
  • 12 aromatische Kaffeespezialitäten aus frischen Bohnen und Milch mit der optimalen Temperatur ab der ersten Tasse (z.B. Espresso, Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato, Flat White)
  • LatteGo Milchsystem bestehend aus nur zwei Teilen und keinem Schlauch - unser am einfachsten zu reinigendes Milchsystem

Kaffeevollautomat bis 400 Euro im Test – Lohnt sich die Anschaffung?

Auch für wenig Geld können gute Kaffeevollautomaten gefunden werden. Besonders für Einsteiger bietet das viele Vorteile und nicht wenige Kaffeetrinker bleiben bei ihrem ersten Produkt. Daher haben wir hier einige empfehlenswerte Kaffeevollautomaten bis 400 Euro zusammen getragen.

Es gibt viele Anbieter, wie zum Beispiel, die Stiftung Warentest, welche in der Vergangenheit bereits test- und Erfahrungsberichte verfasst haben. Hierunter fallen auch viele Kaffeevollautomaten unter 400 Euro. Wer sich also für solch ein Modell interessiert, der sollte dort fündig werden. Wer mehr Budget zur Verfügung hat, der kann in einen Kaffeevollautomat bis 600 Euro investieren.

Siemens Kaffeevollautomat bis 400 Euro

Von Siemens gibt es den EQ.300 ebenfalls einen Kaffeevollautomaten unter 400 Euro. 4 verschiedene Heißgetränke auf Knopfdruck bietet dieses Gerät der Einsteigerklasse. Ein leises Keramikmahlwerk und robuste Bauart wirken qualitativ sehr hochwertig. Der feinporige Milchschaum und die vollmundige Crema wissen zu überzeugen. Die zugegebenermaßen eingeschränkten Einstellungsmöglichkeiten werden durch die einfache Bedienbarkeit mehr als wett gemacht.

Unter diesen Aspekten haben wir uns einige günstige, doch qualitativ hochwertige Kaffeevollautomaten angesehen und verglichen. Doch egal wie qualitativ eine Kaffeemaschine ist, oder welche Tests sie gewinnen mag, am Ende entscheidet natürlich der persönliche Geschmack darüber, was in die Küche kommt. Doch für alle anderen Facetten, die entscheidend für den Kauf sein können, gibt es Artikel wie diesen.

Häufige Fragen:

Welche Faktoren spielen eine Rolle, wenn es um den Geschmack von Kaffee geht?

Der Hauptgeschmacksträger bei Kaffee ist natürlich die Bohne, bzw. das Pulver. Daneben beeinflussen auch das Wasser, die Temperatur, der Mahlgrad und natürlich auch das Equipment, das heißt vor allem die Kaffeemaschine, den Geschmack des Kaffees nachhaltig.

Natürlich gibt es verschiedene Arten von Kaffeemaschinen. Der Filterkaffee feiert ein Comeback, Kapsel- und Padmaschinen haben sich ihren Platz am Markt erarbeitet. Doch wenn es um Frische, Aroma und Vielseitigkeit geht, liegt der Kaffeevollautomat in allen Vergleichen vorne.

Was muss ich bei meinen Kaffeebohnen beachten?

Zunächst gibt es grob gesagt zwei Arten von Kaffeebohnen: Arabica und Robusta. Neben der Art der Kaffeebohnen und der Röstung derselben ist es wichtig, wie die Bohnen gelagert werden. Geschützt vor Sonnenlicht und Sauerstoff sollten die Kaffeebohnen aufbewahrt werden.

Welche Modelle konnten Stiftung Warentest besonders überzeugen?

Die Stiftung Warentest hat seit ihrer Entstehung bereits mehr als 15 größere Testreihen mit jeweils dutzenden von Kaffeemaschinen und Kaffeevollautomaten bis 400 Euro veröffentlicht. Hierbei werden die jeweils führenden Modelle kurz erläutert und miteinander verglichen.

Besonders erfolgreich schnitten dabei einige Traditionsmarken ab. Dazu gehört zweifellos De´Longhi, Cecotec, Jura sowie der deutsche Traditionshersteller Krups. Der Spitzenreiter der 2020er jahre war dabei der Power-Matic-ccino von Cecotec mit dem Namen „Nera“ – dicht gefolgt vom PrimaDonna Soul von De´Longhi und schließlich dem „Intuition Preference“ von Krups.

Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.