kaffeemaschine-ohne-milchaufbereiter

Kaffeevollautomat ohne Milchaufschäumer

Nicht jeder Kaffeetrinker ist auch ein Liebhaber von Cappuccino oder anderen Milchkaffee Varianten. Viele bevorzugen tatsächlich ihren Kaffee schwarz oder trinken am liebsten Espresso. Für diese Menschen eignen sich Kaffeevollautomaten ohne Milchaufschäumer, denn wozu sollten sie für ein Milchschaumsystem bezahlen, wenn es am Ende ohnehin nicht genutzt wird. Für die Puristen unter den Kaffeetrinkern haben wir einige gute Kaffeevollautomaten ohne Milchaufschäumer gesucht.

Kaffeevollautomat ohne Milchaufschäumer – Top Empfehlung

Bestseller Nr. 1
Melitta Purista F 230-102 Kaffeevollautomat mit flüsterleisem Kegelmahlwerk (Direktwahltaste,...
  • EINZIGARTIGER KAFFEEGENUSS: der puristische Kaffeeautomat mit Mahlwerk konzentriert sich auf das Wesentliche: Zubereitung von perfektem Kaffee und Espresso inkl. 3-stufig einstellbarer Kaffeestärke
  • KLARES DESIGN: ein modernes Bedienfeld, die großen Tasten und ein schlanker Look (Breite: 20 cm) lassen den Kaffeevollautomaten dank edel verchromter Elemente in Ihrer Küche glänzen

Checkliste für den Kauf

Um den richtigen Kaffeevollautomaten für den eigenen Bedarf zu finden, sollte man sich damit beschäftigen, welchen Kaffee man überhaupt bevorzugt und welche Funktionen wichtig sind. Da es hier um Kaffeevollautomaten ohne Milchaufschäumer geht, haben wir uns dabei auf die wesentlichen Aspekte des Kaffeebrühens konzentriert.So findet jeder Kaffeeliebhaber das Gerät, das ihm seinen Lieblingskaffee zubereitet.

  • Größe und Maße des Vollautomaten: Nicht jede Küche ist für jeden Automaten gemacht. Der Platz ist ein wesentlicher Aspekt einer Kaffeemaschine. Ohne den Milchaufschäumer sind entsprechende Kaffeevollautomaten zumeist schon einmal wesentlich kompakter.
  • Bedienbarkeit und Funktionalität: Wird der Kaffee über Direkt-Tasten zubereitet oder wird ein Touch-Display verwendet? Während einige Kaffeevollautomaten über viele Funktionen verfügen, konzentrieren sich andere Hersteller darauf, dass das leckere Heißgetränk möglichst schnell und ohne viel Schnickschnack ausgeschenkt wird. Die Einstellungsmöglichkeiten reichen dabei von der Einstellung des Mahlwerks oder der Kaffeestärke, bis zu Möglichkeiten des Tassenwärmens oder Selbstreinigung.
  • Brühgruppe: Das Herzstück eines jeden Kaffeevollautomaten. Hier wird über den Geschmack entschieden. Es gibt Modelle, die eine herausnehmbare Brühgruppe haben. Diese werden von Hand gereinigt und können ausgetauscht werden, sollte es zu Beschädigungen kommen. Bei fest verbauten Brühgruppen sollte man auch auf die Reinigungsoptionen achten.
  • Reinigung und Stromverbrauch: Die meisten Geräte des Haushaltes lassen sich heutzutage nicht mehr komplett abschalten, sondern verfallen in einen Standby Modus, in dem sie immer noch ein wenig Strom verbrauchen und dafür schneller einsatzbereit sind. Ein weiterer Vorteil solcher Maschinen kann darin bestehen, dass ein Timer eingestellt werden kann, der automatisch dafür sorgt, dass einen nach dem Aufstehen eine frische Tasse Kaffee erwartet. Die Reinigung der Kaffeemaschine ist ebenfalls äußerst wichtig, da dies den Geschmack des Kaffees stark beeinflussen kann.
  • Das richtige Mahlwerk: Die meist verbauten Mahlwerke in Kaffeevollautomaten ohne Milchaufschäumer sind das Scheibenmahlwerk und das Kegelmahlwerk. Bei ersterem werden die Bohnen zwischen zwei rotierenden Scheiben gemahlen, während bei dem Kegelmahlwerk wird der Kaffee durch einen integrierten Kegel gemahlen. Unterschiede können in der Größe oder der Lautstärke liegen.

Kaffeevollautomaten ohne Milchaufschäumer – Bestenliste

Nun, da wir die Checkliste erstellt haben, können wir uns ansehen, welche Kaffevollautomaten ohne Milchaufschäumer im Angebot stehen. Vor allem die folgenden Automaten sind empfehlenswert bei einem moderaten Preis. Einige Modelle werden vielleicht sogar mit Milchaufschäumer angeboten. Daran kann man besonders gut sehen, wie groß der preisliche Unterschied zu diesen Modellen überhaupt ist.

Bestseller Nr. 1
Melitta Purista F 230-102 Kaffeevollautomat mit flüsterleisem Kegelmahlwerk (Direktwahltaste,...
  • EINZIGARTIGER KAFFEEGENUSS: der puristische Kaffeeautomat mit Mahlwerk konzentriert sich auf das Wesentliche: Zubereitung von perfektem Kaffee und Espresso inkl. 3-stufig einstellbarer Kaffeestärke
  • KLARES DESIGN: ein modernes Bedienfeld, die großen Tasten und ein schlanker Look (Breite: 20 cm) lassen den Kaffeevollautomaten dank edel verchromter Elemente in Ihrer Küche glänzen
Bestseller Nr. 2
Tchibo Kaffeevollautomat Esperto Caffè 1.1 inkl. 1kg Barista Caffè Crema für Caffè Crema und...
  • EINFACHE BEDIENUNG: Zubereitung von Espresso & Caffè Crema mit Doppio Funktion (2 Brühungen nacheinander) damit Sie ihren Kaffee auch zu Hause wie frisch vom Barista genießen können
  • INDIVIDUELLER KAFFEEGENUSS:Dank der Intense+ Technologie können Sie ihre Kaffeestärke ganz einfach individualisieren, auch die Tassenmenge ist von 25 bis 250 ml programmierbar
Bestseller Nr. 3
SEVERIN Kaffeevollautomat im Slim-Design, super leiser Kaffeeautomat mit Touch-Bedienung,...
  • Slim-Design – Mit nur 18 cm Breite ist der Kaffee Vollautomat einer der kompaktesten der Welt und passt mit seinem ultra-schlanken Slim-Design in jede Küche.
  • Einfache Bedienung – Die Touch-Bedienung ermöglicht eine unkomplizierte Handhabung der Espressomaschine mit Edelstahl-Kegelmahlwerk und stufenlos einstellbarem Mahlwerk.
Bestseller Nr. 4
Bosch VeroCup 300 TIS30351DE Kaffeevollautomat (1300 Watt, Keramikmahlwerk, Display,...
  • Intelligent Heater inside: Optimale Brühtemperatur und volles Aroma mit dem SensoFlow System
  • OneTouch Function: Jedes Getränk mit nur einem Tastendruck - ob Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato
Bestseller Nr. 5
Philips 2200 Serie EP2220/10 Kaffeevollautomat, 2 Kaffeespezialitäten, Schwarz/Schwarz-gebürstet
  • Leckere Kaffeespezialitäten aus frischen Bohnen im Handumdrehen
  • Mahlwerk aus 100 % Keramik

Kaffeevollautomaten ohne Milchaufschäumer – Wo kaufen?

Wer genau weiß, was er will, der wird am häufigsten im Internet fündig und kann dort auch die Kaffeevollautomaten zu den günstigsten Preisen ergattern. Checklisten und Kaufempfehlungen wie diese hier helfen da am besten weiter. Wer allerdings gerne weitere Beratung hätte und sich nicht sicher ist, welche Kaffeemaschine zu ihm passt, der tut gut daran, in den Elektronikfachmarkt seines Vertrauens zu gehen.

Dort können kompetente Verkäufer Hinweise geben und das passende Produkt im Sortiment empfehlen. Doch auch, wenn man sich beraten lässt, ist es immer eine gute Idee, sich vorher Gedanken darüber zu machen, welche Funktionen wichtig oder unwichtig sind, worauf man verzichten kann und was man überhaupt von dem Kaffeevollautomaten erwarten möchte.

Kaffeevollautomat ohne Milchaufschäumer – Was tun, wenn man doch einen Cappuccino möchte?

Manchmal ist man sich sicher, dass man auf ein gewisses Extra verzichten kann. Aber dann ändern sich die Lebensumstände, der Geschmack oder es gibt sonstige gravierende Unterschiede zu vorher und plötzlich möchte man doch einen Cappuccino trinken oder benötigt aus anderen Gründen aufgeschäumte Milch.

Das ist allerdings kein großes Problem. Sollte der fehlende Milchaufschäumer tatsächlich einmal zu Kopfzerbrechen führen, zum Beispiel weil Gäste erwartet werden, die sich über entsprechende Getränke freuen, gibt es ja immer noch Milchaufschäumer ohne Kaffeevollautomaten.

Automatische Milchaufschäumer sind inzwischen ebenfalls für kleines Geld zu haben und brennen kein Loch in den Geldbeutel. Im Gegenteil: in manchen Fällen ist es sogar günstiger, den Milchaufschäumer und einen der vorgestellten Kaffeevollautomaten ohne selbigen direkt getrennt zu kaufen.

Alternative zum Kaffeevollautomat ohne Milchaufschäumer

Wenn die Überlegung zum Kaffeevollautomat ohne Milchaufschäumer darauf basiert, dass vor allem Espresso getrunken wird und auch normaler Kaffee eigentlich gar nicht nötig ist, kann man sogar noch einen Schritt weiter gehen und mit dem Gedanken spielen, sich gleich eine Siebträgermaschine zuzulegen.

Diese Geräte sind die wahren Experten, wenn es um Espresso geht und liegen auf dem Gebiet auch noch vor den Kaffeevollautomaten. Kehrseite der Medaille ist, dass sie eben außer Espresso nichts weiteres anbieten. Aber wenn man ohnehin nur darauf aus ist, wird das fehlende Angebot ohnehin nicht auffallen.

Häufige Fragen

Welchen Einfluss hat der Mahlgrad auf den Kaffee?

Der Mahlgrad beeinflusst maßgeblich die Stärke und das Aroma des Kaffees. Je höher man die Mahlstufe einstellen kann, desto besser können sich die Aromen entfalten. Deshalb ist die Höhe der Mahlstufen ein deutlicher Indikator für die Qualität der Kaffeemühle.

Was hat der Bar Druck mit dem Kaffee zu tun?

Der Druck, mit dem das Wasser durch das Kaffeepulver gepresst wird, beeinflusst vorwiegend die Geschwindigkeit aber auch den Geschmack des Kaffees. Eine höhere Barzahl kann die Zeit verkürzen, bis der Kaffee in die Tasse gelaufen ist. Außerdem werden Bitterstoffe bei zu geringer Barzahl begünstigt werden. 15 bis 19 Bar sind optimal für guten Kaffee.

Keramik- oder Stahlmahlwerk?

Mahlwerke werden aus Keramik oder aus Stahl hergestellt. Während Keramikmahlwerke durch einen leiseren Mahlvorgang punkten können sind Stahlmahlwerke stabiler und schaffen auch harte Bohnen oder Steine aus dem Weg. Keramikmahlwerke sind meistens allerdings auch langlebiger als solche, die aus Stahl gefertigt wurden.

Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.