melior-kaffeebereiter

Melior Kaffeebereiter

Kaffeebereiter sind ein nützlicher Begleiter in jeder Jahreszeit. Meist sind sie recht leicht zu transportieren und man kann den Kaffee den man herstellt sowohl kalt als auch warm genießen. Ob man eine „French Press“ oder einen Kaffeebereiter mit Filter besitzen möchte, beides lässt für den Kaffeeliebhaber keine Wünsche offen.

Melior Kaffeebereiter – Top Empfehlung

Bestseller Nr. 1
Bodum 1918-01 CAFFETTIERA Kaffeebereiter (French Press System, Permanent Edelstahlfilter, 1,0...
  • Mit dem typischen Bodum Press Filter System für einen vollmundigen aromatischen Kaffee
  • Die verchromten Beine des Rahmens schützen die Oberfläche vor Beschädigungen durch Wärme

Checkliste für den Kauf

  • Budget: Manche Kaffeebereiter können ganz schön auf den Geldbeutel gehen. So können Preise stark variieren und hängen meist von Füllvolumen, Material und Marke ab.
  • Füllvolumen: Das Füllvolumen eines Kaffeebereiters ist ein wichtiges Kriterium für die Anschaffung. Man sollte wissen wie viel Kaffee man trinkt und wie viel man als Reserve haben möchte.
  • Zeit: Natürlich kommt es auf die Art des Kaffees an den man brüht, wie lange man dafür braucht. Doch sollte man sich des Aufwandes den manche Kaffees benötigen bewusst sein.
  • Reinigung: Wenn man sich einen Kaffeebereiter anschafft, so sollte man auch die Reinigung des solchen beachten. Benötigt das Material besondere Pflege? Muss man darauf achten, dass die Einzelteile auf eine bestimmte Art gereinigt werden?

Melior Kaffeebereiter – Bestenliste

Es gibt viele verschiedene Kaffeebereiter von Bodum, wie zum Beispiel den Melior Kaffeebereiter. Doch da man diesen jedoch bei den großen Onlinehändler nur schwer oder auch nicht finden kann, hat unsere Redaktion eine Bestenliste mit verschiedenen Bodum Kaffeebereitern zusammengestellt um die Entscheidung etwas zu vereinfachen.

Bestseller Nr. 1
Bodum 1918-01 CAFFETTIERA Kaffeebereiter (French Press System, Permanent Edelstahlfilter, 1,0...
  • Mit dem typischen Bodum Press Filter System für einen vollmundigen aromatischen Kaffee
  • Die verchromten Beine des Rahmens schützen die Oberfläche vor Beschädigungen durch Wärme
Bestseller Nr. 2
Bodum BEAN Kaffeebereiter für 8 Tassen (Press Filter System, Isoliert, Auslaufschutz, 1,0 liters)...
  • Mit dem typischen Bodum Press Filter System für einen vollmundigen aromatischen Kaffee
  • Aus geschmacksneutralem Borosilikatglas
Bestseller Nr. 3
Bodum 1913-01 CAFFETTIERA Kaffeebereiter (French Press System, Permanent Edelstahlfilter, 0,35...
  • Mit dem typischen Bodum Press Filter System für einen vollmundigen aromatischen Kaffee
  • Die verchromten Beine des Rahmens schützen die Oberfläche vor Beschädigungen durch Wärme
Bestseller Nr. 4
Bodum 1928-16 chambord Kaffeebereiter, 1,0 l / 34 oz - glänzend
  • Mit dem typischen Bodum Press Filter System für einen vollmundigen aromatischen Kaffee
  • Die Kanne ist aus geschmacksneutralem und hitzebeständigem Borosilikatglas gefertigt

Die Eigenschaften von Melior Kaffeebereitern im Überblick

Natürlich werden viele Stimmen sagen, dass Glas keine gute Idee sei, wenn es um einen Kaffeebereiter geht. Doch der Melior Kaffeebereiter besteht nicht aus normalem Glas. Er besteht aus Borosilikatglas und ist somit bruch- und hitzebeständig. Auch ist das Material fleckenabweisend und es wird damit geworben, dass der Geschmack des Kaffees durch das Material nicht verfälscht wird.

Die Karaffe verfügt über einen Deckel, der den Kaffee längere Zeit warmhalten soll. Der Permanentfilter des Melior Kaffeebereiters ist langlebig und ist somit eine umweltfreundliche Alternative zu den altherkömmlichen Papierfiltern. Auch wird mit spülmaschinenfestem Material geworben, welches sich auch auf Dauer nicht verziehen sollte.

Auf die richtige Verwendung der Kaffeemaschine kommt es an

Die Verwendung eines Kaffeebereiters ist weitestgehend selbsterklärend, so auch bei dem Melior Kaffeebereiter. Er verfügt über einen Permanentfilter aus Edelstahl, hat ein Füllvolumen von 1,0 Liter und liegt in dieser Größe bei knapp 75 Euro. Damit bewegt er sich schon etwas auf der teureren Seite. Um den Kaffeebereiter zu verwenden, befüllt man den Edelstahlfilter mit dem bevorzugten Kaffee und benutzt die so genannte „Pour-Over-Methode“.

Dies bedeutet, dass man das heiße Wasser in den Filter gibt und den Kaffee durchlaufen lässt. Die Karaffe in die der Kaffee dann läuft ist aus Glas und ist somit perfekt geeignet um die Menge des Kaffees abzuschätzen. Wenn man das heiße Wasser bis zur maximalen oder gewünschten Füllmenge hindurchgegossen hat, kann man nach einigen Minuten Wartezeit den Kaffee servieren.

Man sollte darauf Achten, dass man die Karaffe sowie den Filter nach jeder Benutzung reinigt um bei jedem Benutzen den vollen Kaffeegeschmack zu erhalten.

Wie reinigt man einen Melior Kaffebereiter?

Die Reinigung eines Bodum Melior Kaffeebereiters ist recht einfach, da dieser spülmaschinengeeignet ist. Doch kann man die Karaffe auch per Hand spülen ebenso wie den Kaffeefilter. Diesen sollte man jedoch regelmäßig in die Spülmaschine geben um die Reste des Kaffeesatzes, die sich im Permanentfilter festsetzen, dauerhaft zu entfernen.

Anders als Kaffeebereiter die mit der „French Press Methode“ arbeiten, gibt es bei dem Melior Kaffeebereiter nicht viele Einzelteile die zu säubern sind, was den Aufwand den eine Reinigung fordert minimiert.

Wo kann man Kaffeebereiter von Melior kaufen?

Wer unbedingt einen Melior Kaffeebereiter besitzen möchte, der kann diesen auf der Webseite des Herstellers für 74,99 Euro erwerben. Allerdings gibt es dort nur das neuere Modell, das ältere Modell findet sich bei verschiedenen Webseiten, die Gebrauchtwaren anbieten. Das ältere Modell ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich und bereits in mancher Ausführung antik. Im Gegensatz zu dem neueren Modell, ist das Alte hingegen ein „French Press“ Kaffeebereiter.

Häufige Fragen

Wo bekommt man einen Ersatz für den Permanentfilter her?

Von Bodum selbst, bekommt man keine Ersatzteile zu den Kaffeebereitern. Doch auf verschiedenen Onlineplattformen finden sich gute Alternativen zu dem original Permanentfilter, der bei dem Melior Kaffeebereiter verwendet wird. Doch sollte man sich mit den Maßen des Kaffeebereiters auskennen, bevor man Ersatzteile kauft die nicht vom Originalhändler sind.

Wie viel Kaffee sollte man bei dem Melior Kaffeebereiter benutzen?

Um zu bestimmen wie viel Kaffee man in den Filter geben sollte, reicht es meist beim Hersteller nachzuschauen, oder man verlässt sich auf die eigene Intuition. Wer gerne stärkeren Kaffee trinkt, der kann mehr Kaffeemehl benutzen und wer seinen Kaffee gerne schwächer trinkt, dem wird empfohlen die Kaffeemehlmenge gering zu halten.

Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.