espressomaschinenreiniger

Espressomaschinenreiniger

Jeder der eine Kaffee- oder Espressomaschine besitzt, sollte diese regelmäßig reinigen. Denn nur eine saubere Maschine hält lange und produziert guten Espresso. Doch sollte man auch wissen welcher Reiniger am besten für die heimische Maschine geeignet ist und diese nicht zerstört oder einfach unbrauchbar macht.

Espressomaschinenreiniger – Top Empfehlung

Bestseller Nr. 1
URNEX CAFIZA Espressomaschinenreiniger Kaffeefettlöser
  • optimal geeignet für die Reinigung von Siebträger-Espressomaschinen
  • kraftvolle Reinigung und leichtes Ausspülen

Checkliste für den Kauf

  • Inhaltsstoffe: Bei Reinigern ist wichtig darauf zu achten, welche Inhaltsstoffe enthalten sind. Diese können nämlich auf Dauer oder bei falscher Benutzung in den Körper gelangen und sehr ungesund sein.
  • Marke: Kann man diese Art von Reiniger in der Espressomaschine die man hat auch benutzen? Manche Reiniger sind aggressiver als andere. Deshalb muss man darauf achten welchen man nimmt, um die Leitungen in der Maschine nicht zu beschädigen.
  • Benutzung: Wie verwendet man den Reiniger? Vor der ersten Benutzung sollte man in Erfahrung bringen, wie man den Reiniger korrekt verwendet um eventuelle Schäden an der Maschine und am eigenen Körper zu vermeiden.
  • Umwelt und Entsorgung: Wie entsorgt man den Rest des Reinigers und das Dreckige Wasser aus der Maschine? Ist der Reiniger umweltfreundlich oder zu aggressiv um ihn in der Toilette oder dem Waschbecken zu entsorgen? Dies ist ein weiterer sehr wichtiger Punkt den es zu beachten gilt. Falsche Entsorgung von Reinigern aller Art kann unter Umständen sehr teuer werden.

Espressomaschinenreiniger – Bestenliste

Die Wahl des Reinigers für eine Espressomaschine, kann sich als schwierig herausstellen. Aus diesem Grund hat unsere Redaktion, unter Berücksichtigung von Bewertungen und Erfahrungsberichten, eine Bestenliste zusammengestellt um die Entscheidung etwas einfacher zu machen.

Bestseller Nr. 1
URNEX CAFIZA Espressomaschinenreiniger Kaffeefettlöser
  • optimal geeignet für die Reinigung von Siebträger-Espressomaschinen
  • kraftvolle Reinigung und leichtes Ausspülen
Bestseller Nr. 3
Puly Caff 950010 Kaffeefettreiniger, Weiß, 900 g
  • Kaffee Fettlöser Pulver
  • Hochgradig wirksam
Bestseller Nr. 4
Urnex Brands Grindz Kaffeemühlen-Reiniger Granulat und Urnex Brands 12-ESP20 Cafiza...
  • Urnex Brands Grindz Kaffeemühlen-Reiniger Granulat - 430g - hervorragender Reiniger für Ihre Espressomühle.
  • Urnex Brands 12-ESP20 Cafiza Espressomaschinenreiniger 566g Kaffeefettlöser - hervorragender Reiniger für Ihre Brühgruppe.
Bestseller Nr. 5
750g Piebert Espressomaschinenreiniger Kaffeefettlöser Pulver feinkörnig weiß zur...
  • ✅ Universell einsetzbar für z.B. DeLonghi, Beem, Gastroback, WMF, Lelit, Krups, Sage Siebträger
  • ✅ Anwendung: 1 Teelöffel Reinigungspulver in den Siebträger geben und wie Kaffee zubereiten. Die genaue Anleitung finden Sie auf dem Produktetikett.

Espressomaschinenreiniger – Welche Art nehmen?

Es gibt unter den verschiedenen Espressomaschinenreinigern viele verschieden Formen. Darunter befinden sich Pulver, Reinigungstabletten, Reinigungsgele und viele mehr. Auch gibt es sie in biologisch abbaubar, sowie auch aus komplett biologischen Inhaltsstoffen. Welche Art des Espressomaschinenreinigers man benutzen sollte, kommt ganz auf die eigene Maschine an.

Manche Maschinen sind nicht für Reinigungsgele ausgelegt und können nur mit Reinigungstabletten oder Reinigungspulver gereinigt werden.
Normalerweise finden sich solche Informationen in der Anleitung der Maschine oder beim Hersteller.

Espressomaschinenreiniger im Test – Was sagen Bewertungen und Erfahrungen?

Leider hat Stiftung Warentest noch keine Studie zu Espressomaschinenreiniger durchgeführt, doch finden sich auf weiteren Vergleichsseiten bereits durchgeführte Tests. Meist werden Reinigungspulver oder Reinigungstabletten zu den Siegern erklärt. Diese sind leicht zu beschaffen und auch meist leicht aufzubewahren.

Mit 5 von 5 Sternen gehört der FURTH Chemiepulver Kaffeefettlöser zu den besten. Für einen Preis von 12,90 Euro für 1 Kilogramm, ist er auch nicht teuer. Dieser Pulverreiniger kann bei den großen Onlinehändlern erworben werden und kann laut Beschreibung bei jeder Espressomaschine, sowie bei Kaffeevollautomaten, Siebträgern und auch bei Thermoskannen und vielem mehr verwendet werden.

Allerdings ist dieser Reiniger nicht zum Entkalken geeignet, weshalb ein Entkalker separat gekauft und verwendet werden sollte.

Espressomaschinenreiniger – Verwendung

Um einen solchen Reiniger korrekt zu verwenden, sollte man die Anweisungen des Reinigers sowie die Anweisungen in der Bedienungsanleitung der Espressomaschine genauestens befolgen. Wenn man dies nicht tut, könnte dies mit schweren Verletzungen oder schlimmerem enden.

Doch meist gibt man den Reiniger in den Wassertank und lässt die Maschine so oft mit klarem Wasser durchlaufen, wie es in den Anweisungen steht. Dies kann einige Zeit dauern.

Sollte man sich nicht sicher sein ob alle Spuren des Reinigers entfernt wurden, kann man je nach Gefühl, die Maschine noch einige Male mehr durchlaufen lassen.

Espressomaschinenreiniger – Wo kaufen?

Um die Frage zu beantworten, wo man den besten Espressomaschinenreiniger denn kaufen sollte, muss man sich alle vorhandenen Angebote einholen und sich der eigenen Präferenzen bewusst sein. Möchte man einen Bioreiniger oder lieber einen chemischen Reiniger? Will man Reinigungstabletten oder lieber ein Pulver? Möchte man nur einen normalen Kaffeefettlöser oder zusätzlich noch einen integrierten Entkalker?

Bei den großen Onlinehändlern lassen sich viele verschiedene Angebote finden. Von Bio bis Chemie, es stehen einem alle Optionen offen die man sich vorstellen kann. Doch lohnt es sich auch, im heimischen Baumarkt oder Discounter nachzuschauen um das beste Angebot zu finden.

Häufige Fragen

Muss man, wenn man einen Reiniger benutzt die Espressomaschine separat noch entkalken?

Dies kommt immer auf den Verschmutzungsgrad und den Reiniger an. Sollte der Reiniger einen Entkalker beinhalten, so muss man diesen nicht separat kaufen und verwenden. Doch ist dies nicht der Fall, sollte man die Espressomaschine noch zusätzlich regelmäßig entkalken.

Lohnt es sich, sich einen Bioreiniger zu kaufen?

Bioreiniger hängen oft den chemischen Reinigern um nichts hinterher. Zudem sind sie biologisch abbaubar und schaden somit bei Entsorgung nicht oder nur in ganz geringem Maße der Umwelt. Sie beinhalten keine Phosphate und keine für das Material schädlichen Stoffe. Doch sollte man nicht leichtfertig mit ihnen umgehen, da auch diese Haut- und Augenreizungen auslösen können und für den Menschlichen Körper giftig sind.

Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.